Eislöwen Juniors > Mannschaften > U19 > News > Newsdetails

Aktuelles

U19 der Dresdner Eislöwen spielt um den Aufstieg

05.03.2018

Die U19 der Dresdner Eislöwen Juniors spielt ab Freitag, 9. März um die
Qualifikation zur U20 Division I, der künftig höchsten deutschen Nachwuchsliga
(DNL). Möglich wurde dies durch Platz elf in der am vergangenen Wochenende
beendeten U19-DNL-Hauptrunde.


Erforderlich wird die Qualifikationsrunde durch eine Ligen-Neustrukturierung.
Vor Beginn der aktuellen Saison hat der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) die
Teilung der DNL, die aktuell aus 16 Mannschaften besteht, in zwei Divisionen
zu jeweils acht Teams und die Erweiterung zur U20-Liga beschlossen. Damit
sollen die Qualität des bundesweiten Spielbetriebes erhöht und der Übergang
zum Seniorenspielbetrieb erleichtert werden.


In den nächsten drei Wochen spielen die Plätze 5 bis 12 der DNL in zwei
Gruppen vier Plätze für die neue höchste Spielklasse im U20-Bereich aus. Als
Elftplatzierter der DNL treffen die Jungs von Trainer Jochen Molling in der
Qualifikationsgruppe A auf die bayrischen Traditionsvereine Bad Tölz (5.),
Landshut (8.) und Rosenheim (10.). In der Gruppe B spielen Regensburg (9.),
Iserlohn (12.), Augsburg (6.) und Krefeld (7.) wie in Gruppe A um jeweils zwei
Plätze für die U20 Division I in der Saison 2018/2019. Die Plätze drei und vier
der Gruppen sind in der nächsten Saison in der Division II gesetzt.


Ebenfalls für die Division II gesetzt sind mit Ingolstadt und Schwenningen zwei
weitere Traditionsstandorte. Kaufbeuren und Füssen spielen als Vorletzter und
Letzter der DNL in einer weiteren Relegation gegen zwei Vereine aus der DNL
II um die letzten Startplätze der Division II.


Die ersten vier Mannschaften der DNL (Mannheim, Köln, Berlin und Düsseldorf)
spielen im Playoff-Modus um die Deutsche Nachwuchs-Meisterschaft. Los geht
es bereits am kommenden Mittwoch.


Die Dresdner Eislöwen, die erst letztes Jahr in die DNL aufgestiegen sind,
gehen als Außenseiter an den Start. Die Gruppenspiele starten am 9. März mit
einem Heimspiel gegen den EV Landshut.


Die Spielansetzungen im Einzelnen:

Datum Zeit Heim Gast Spielort
09.03.2018 19:30 ESC Dresden EV Landshut EnergieVerbund Arena
11.03.2018 17:00 EV Landshut ESC Dresden Eisstadion am Gutenbergweg
16.03.2018 19:30 Starbulls Rosenheim ESC Dresden emilo Stadion
18.03.2018 16:30 ESC Dresden Starbulls Rosenheim EnergieVerbund Arena
23.03.2018 19:30 ESC Dresden EC Bad Tölz EnergieVerbund Arena
25.03.2018 18:00 EC Bad Tölz ESC Dresden weeArena

 

Wir drücken den Jungs die Daumen und freuen uns auf zahlreiche Zuschauer!

Zurück