Sledgehockey > News > Newsdetails

Aktuelles

Dresden Cardinals starten zweigleisig in die neue Saison

10.09.2015

Neue Kooperation mit dem HC Litvinov/Sledge

Die Sledgehockeyspieler des ESC Dresden werden diese Saison soviele Spiele wie noch nie absolvieren. Durch den ehemaligen tschechischen Nationaltrainer Tomáš Zelenka wurde eine Kooperation mit dem neuen Team aus Litvinov angestrebt. Die junge Sledgehockey-Abteilung des letztjährigen Extraligameisters stockt ihr Personal mit 5 Spielern aus den Reihen der Cardinals auf. Aber auch 3 tschechische Sledgehockeyspieler werden die Cardinals in der Bundesliga verstärken.

Die tschechische Sledgehockeyliga besteht aus folgenden Mannschaften: SHK Lapp Zlín, SHK Pardubice, SKV Sharks Karlovy Vary, HC Sparta Praha, HC Kohouti Olomouc, SHK Kings Budejovice, HC Studenka, HC Litvinov, HC Dolný Kubín (Slowakei) und die Vienna Warriors (Österreich).


Trotzdem bleibt man auch der Bundesliga treu. Dieses Wochenende startet man zum 1. Turnier in Unna. Zuerst trifft man auf den deutschen Rekordmeister Ice Lions Langenhagen. Unser eigenes Bundesligaturnier ist am 5./6. Dezember in Dresden.

Am 26./27. September ist dann der Ligastart in der tschechischen Sledgehockeyliga. In den ersten Spielen trifft man in Litvinov auf den SHK Lapp Zlín und der slowakischen Mannschaft aus Dolný Kubín.

Unsere beiden Nationalspieler Robert Pabst und Bernhard Hering, die schon länger in der tschechischen Liga unterwegs sind, bleiben diese Saison allerdings ihren "alten Vereinen" aus leistungsorientierten Gründen treu und spielen erstmal weiterhin beim SHK Mustangové Pardubice bzw. SOHO Kohouti Olomouc.

Zurück